News

12.05.2017

Bundesumweltministerin überreicht uns die Förderzusage

Cirkel_hendricks_20170511_03 Frau Dr. Hendricks übergibt den Förderbescheid an Julian Cirkel.

Bundesumweltministerin Frau Dr. Barbara Hendricks hat uns gestern persönlich in Haltern am See besucht.

Wir planen, ein energie- und ressourceneffizientes Kalksandsteinwerk in Neuenkirchen-Vörden (Niedersachsen) zu errichten und erhalten für unser Vorhaben eine Förderung in Höhe von knapp 1,8 Mio. Euro.

Eigens zur Überbringung der frohen Kunde reiste Frau Dr. Hendricks nach Flaesheim und übergab Herrn Julian Cirkel die frohe Botschaft. Bei der Übergabe des Förderbescheides hat Frau Dr. Hendricks betont, dass gerade der Mittelstand ein Antreiber für Innovationen ist. Hier ist das Familienunternehmen Cirkel mit dem Neubauvorhaben ein sehr gutes Beispiel.

Im Anschluss an die Übergabe konnte unsere Umweltministerin im Rahmen einer kurzen Werksführung einen Einblick in die Porenbetonproduktion gewinnen. Unsere Geschäftsführer standen ihr dabei mit Erläuterungen zum Fertigungsverfahren zur Seite.

Die angebotene Currywurst im Nachgang der Führung musste sie leider wegen eines Anschlusstermines ausschlagen.

Es war ein kurzweiliger Besuch der Ministerin, der seitens Herrn Cirkel direkt mit einer Einladung zur Eröffnung des neuen Werkes verbunden wurde und dies unabhängig vom Ausgang der Bundestagswahl im Herbst.

Die Pressemeldung des Bundesministeriums anbei.






Dokumente

zurück

Weitere Bilder

Cirkel_hendricks_20170511_04
Cirkel_hendricks_20170511_09
 
Circosil_start Circolit_start Circosicht_start Ksplus_start Ks_start Porit_start