KLIMASCHUTZ UND DIE VERRINGERUNG DER CO2-EMISSIONEN – THEMEN UNSERER ZEIT

05.11.2019

Jeder kann einen Beitrag leisten und den CO2-Fußabdruck verringern: Zum Beispiel durch umweltbewusstes Bauen mit KS-ORIGINAL Kalksandstein und PORIT-Porenbeton, durch das sich CO2-Emissionen und Heizkosten einsparen lassen.

Die Gleichung ist eigentlich ganz einfach: Je weniger Energie für das Heizen benötigt wird, desto geringer ist auch der damit verbundene CO2-Ausstoß. Durch einfache Mauerwerkskonstruktionen lässt sich diese Gleichung umsetzen, ohne dabei auf wohlige Wärme in den eigenen vier Wänden zu verzichten.

  • hochgedämmte KS-ORIGINAL Funktionswände
  • monolithische PORIT Porenbetonwände
  • zweischalige Wandsysteme mit CIRCOSICHT-Verblendern

Diese Wandsysteme helfen, den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen beim Bewohnen eines Gebäudes entscheidend zu vermindern.

Egal für welches Wandsystem Sie sich in der Planung und Bauausführung entscheiden, wir sind Ihr Partner in der Fachplanung, um die wirtschaftlichste Lösung für Ihren Anwendungsbereich zu finden.

Interessante Informationen finden Sie auch in unseren regelmäßig stattfindenden Webinaren. Hier können Sie sich direkt anmelden.

Möchten Sie mehr zu diesem Thema wissen? Ihr Ansprechpartner:

Dipl.-Ing. Dieter Fuhs • Projektmanager
Tel.: +49 (0) 172 5387785
E-Mail: dieter.fuhs@cirkel.de

zurück